Entwicklungen

Mit unseren Partnern entwickeln wir immer mehr kundenspezifische faser- und gewebeverstärkte Duroplastmaterialien, sowie Composite Werkstoffe.

Composite Werkstoffe sind Materialmixprodukte, in denen exklusives Material wie CFK (kohlenfaserverstärkte Kunststoffe) mit Harzen imprägniert und ausgehärtet leichter und mit höheren Festigkeiten hergestellt werden kann als mit traditionellen metallischen Produkten.

Unsere Materialkompositionen sind kostengünstig und stark belastbar!

Lamellen

Druckluftwerkzeuge, Pumpen und pneumatische Motoren werden von Druckluft oder Vakuum von Strömungsluft in Rotationsbewegung durch Lamellen oder Schieber-Lamellen betrieben.

Durch große Nachfrage nach neuen und weitaus verbesserten Materialien sind wir mit unserem VaneStar® Material in allen Bereichen in neue Dimensionen vorgestoßen.

  • Keine Wärmeausdehnung
  • Niedriger Reibwert
  • Keine Wasseraufnahme
  • Hohe Festigkeiten
  • Höchste Wärmebeständigkeit
  • Sehr geringer Verschleiß

Große Lager

Bei großen Lagerstellen ab 500 mm wird es im normalen Halbzeugsortiment sehr schwierig geeignete Werkstoffe in vertretbaren Abmessungen zu finden.

Schuler Durocomm hat hier die Möglichkeiten seine SlideStar Technik Lager- und Konstruktionselemente in großen Dimensionen zu fertigen.

Für den Ersatz von fördertechnischen Großgeräten konnten wir unsere trocken laufenden Materialien als Ersatz für bisherige hydrodynamisch gelagerte, bzw. metallische Lagerpaarungen ersetzen.

Geteilte Dichtringe

In Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben wir in 3 Jahren Entwicklung aus einem stark geschmierten Verschleißring, Welle gegen Gehäuse, nun ein serienreifes Produkt SealStar, entwickelt, das nun völlig ohne Schmierung auskommt.

CFK - Bauteile

In Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnten wir mit GM do Brasil ein Sicherheitsteil für gefährliche Einsätze unter Großpressen entwickeln.

Ein weiteres Teil ist eine Verbesserung der Wärmeausdehnung von Glasmaßstäben in Werkzeugmaschinen.